Achim Müller über den jüngsten Missgriff des Christen Peter Hahne

Achim Müller, Listenkandidat der NRW-Piraten für die Bundestagswahl, platzt der Kragen über Peter Hahnes (ZDF) jüngsten Missgriff:

Als (relativ) erfolgreicher Freiberufler bin ich im politischen Spektrum nicht unbedingt am linken Rand zu finden. Ebensowenig meine selbständig tätige Lebenspartnerin. Woanders hatte ich schon geschrieben, dass wir uns meine mittlerweile drei Jahre Elternzeit und damit verbundene Pause im Beruf im wahrsten … weiterlesen →

Achim Müller fordert: Hosen runter!

Achim Müller, IT-Consultant und Bundestagskandidat für die Piratenpartei NRW:

„Nicht das Internet ist ein rechtsfreier Raum, der überwacht gehört. Die Geheimdienste sind es. Nicht der Terrorismus ist die größte Bedrohung für die Demokratie. Es sind die Innenminister und Geheimdienst-Experten.“ Dies schrieb Katharina Nocun vor kurzem in einem Gastbeitrag der Süddeutschen Zeitung. Sechs Wochen nach den ersten Enthüllungen macht sich … weiterlesen →

»Das haben Sie mich jetzt gefragt?«

Achim Müller, IT-Consultant und Bundestagskandidat für die Piratenpartei NRW, hat eine Timeline erstellt, anhand derer der Verlauf der letzten 5 Wochen des Überwachungsskandals ersichtlich wird:

In der folgenden Timeline findet Ihr Berichte, Fakten, Zitate und Kommentare aus den letzten fünf Wochen zum größten Überwachungsskandal der Nachkriegsgeschichte. Meine Aufzählung ist wahrscheinlich nicht vollständig, aber mit 46 Einträgen schon sehr umfangreich … weiterlesen →

Achim Müller über Prism – Teil IV: #Neuland

Achim Müller, IT-Consultant und Bundestagskandidat für die Piratenpartei NRW, über „#Neuland“.

Fortsetzung von Teil III.

Da bin ich aber froh, dass ich wegen der Hitze Teil IV dieser kleinen Serie nicht im Laufe des gestrigen Tages bearbeitet habe, sondern erst jetzt, nachts um zwei. Sonst wäre mir nämlich eine prima Einleitung durch die Lappen gegangen. Frau Merkel hat … weiterlesen →

Achim Müller über Prism, dubiose Vorschläge und die Schreibblockade – Teil III: Der Staat

Achim Müller, IT-Consultant und Bundestagskandidat für die Piratenpartei NRW, kann die Unbedarftheit von Politikern und Polizeifunktionären nicht fassen.

 

(Fortsetzung von Teil II)

Die bisherigen Informationen von Edward Snowden über die Machenschaften der NSA enthalten natürlich alle Aspekte, die Journalisten für eine gute, schlagzeilenträchtige Geschichte benötigen. Auch wenn die NSA-Leaks nur bestätigen, was viele schon seit Jahren ahnen, … weiterlesen →

Achim Müller über PRISM, dubiose Vorschläge und die Schreibblockade (Teil I)

Achim Müller, IT-Consultant und Bundestagskandidat für die Piratenpartei NRW, ist selten um Worte verlegen. Bei der Haltung gewisser Politiker zum Prism-Skandal hat es ihm fast die Sprache verschlagen.

 

 

Schreibblockade! Ich sitze vor dem PC, und die Worte wollen einfach nicht fließen. Aber Ursache sind nicht die sonst übliche Überarbeitung oder private Ablenkung. Sondern ein anderer Grund. … weiterlesen →