Datenschutzkongress in München

Letzten Samstag veranstalteten die Bayrischen Piraten in München einen Kongress zu Datenschutz und Netzpolitik. Auch Bundestagskandidaten aus NRW waren vertreten. Jens Seipenbusch hielt einen Vortrag über die politische Dimension von Überwachung, Markus Kompa referierte über die erst seit letztem Jahr wissenschaftlich dokumentierte Geschichte geheimdienstlichen Abhörens in Deutschland.

U.a. Heise berichtete.

Was denkst du?

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*